Komödie in 3 Akten von Helmut Schmidt

 

"Jo, das muess si. Du geisch doch z grund ohni Hiuf."

Konrad Hürzeler ist als Einzelkind und ohne Vater aufgewachsen. Auch mit nun 30 Jahren behandelt ihn seine Mutter immer noch wie ein Kleinkind, weil sie nicht wahr haben will, dass ihr Sohn erwachsen ist. Dann steht eine Kur an für Lisbeth Hürzeler. Zum ersten Mal in Ihrem Leben muss sie ihren Sohn für einige Wochen alleine lassen. Konrad, durch die Erziehung seiner Mutter in vielen Dingen etwas unbeholfen, will beweisen, dass er klar kommt und auch den Haushalt führen kann. Doch dieses ist nicht nötig, da seine Mutter für diese Aufgaben ihre Schwester Trudi und die Nachbarin Janette eingeplant hat. Plötzlich taucht Heidi auf, eine jung Psychologie-Studentin, angeblich in eine ausweglosen Situation geraten und nach langem hin und her überlässt Konrad ihr für eine Nacht das Zimmer seiner Mutter. Konrad findet schnell Gefallen an Heidi und lässt sie auch nach zwei Wochen ungern gehen. Heidi sieht in Konrad ihren ersten Patienten und macht einige Tests mit ihm. Doch die Beiden kommen sich auch näher und Konrad wirft endlich einmal alle Zwänge und Ängste von sich. Während einer wilden Party passiert es dann aber: Konrads Mutter kommt eine Woche früher als erwartet zurück….

"De sägi Proscht uf s Glück vo zwöi früschverliebte glückleche Päärli."

Probefotos gibt's auf Picasa


 

Akteure der Liebhaberbühne Biel:
Rolle Person
Lisbeth Hürzeler Rebecca Jutzi
Konrad Hürzeler, Sohn von Lisbeth Jamil Bettelini
Trudi Kofmehl, Schwester von Lisbeth Helga Kilian
Heidi Lindner, Mieterin Sonja Küchler
Emil Messerli, Kurschatten von Lisbeth Anton Fröhli
Janette Steiner, Nachbarin Josette Chevez
   
Regie Eleonore Haller
Regie-Assistenz Vreni Gloor
Technik Detlef Barmettler
Bühnenbild Irène Schleiss
Bühnenmeister / Transport Hans Haller
Requisiten / Souffleuse Mona Friedli
Schminken Dagmar Haller
   

 

 
 
 
Aufführungen
Weitere können folgen
             
Samstag   16.11.2013   20:00   TCS, MZH Aegerten, geschlossene Vorstellung
Freitag   10.01.2014   20:00   Quartierleist Mett, Calvinhaus Biel
Samstag   18.01.2014   20:00   Jodlerklub Bielersee Biel
Freitag   24.01.2014   20:15   Restaurant Kreuz, Nidau
Freitag   07.03.2014   20:00   OSZ Täuffelen, Aula
Sonntag   09.03.2014   15:00   OSZ Täuffelen, Aula

Samstag

  15.03.2014   19:00   Stadttheater Biel
Sonntag   16.03.2014   15:00   Stadttheater Biel, kann mit Seniorenstück kombiniert werden
Samstag   22.03.2014   20:00   Restaurant zum Bad, Oberwil bei Büren
Sonntag   23.03.2014   15:00   Restaurant zum Bad, Oberwil bei Büren
             
             
Bei Interesse an Gastspielen: Thomas Buser, Jurastrasse 11, 2575 Gerolfingen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 032 396 53 33 / 079 239 41 01